German Arabic English French Russian Spanish Turkish

zur Startseite (Home)   Veranstaltungskalender   Kontakt   Impressum   Login für Mitglieder       isaac e.V. bei Facebook   RSS-feed

Als iCal-Datei herunterladen

Diagnostik & Förderplanung im Rahmen Unterstützter Kommunikation – Wie fange ich an? Und wie geht´s dann weiter?

Fortbildung anderer Anbieter

Samstag, 29. September 2018 09:00 - Samstag, 24. November 2018 16:30

Zweitägige Fortbildung am Freitag, den 29. September UND Samstag, 24. November 2018
jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr


Wurde für ein Kind oder einen Erwachsenen der Bedarf an Maßnahmen der UK festgestellt, folgt oft eine Phase der Unsicherheit: Welches ist das passende Diagnostik-Instrument oder die geeignete Diagnostik-Methode? Wie entwickelt man aus den diagnostischen Ergebnissen zielführende Interventionsideen? In dieser praxisorientierten Fortbildung wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie die von Ihnen durchgeführte Diagnostik zu interpretieren ist und welche Schritte als erstes in der Förderung und Therapie sowie im Alltag zu erarbeiten sind. Zwischen den zwei Einzeltagen liegen bewusst mehrere Wochen. In dieser Zwischenphase sollen Sie die Möglichkeit haben, die Inhalte und Hinweise aus dem ersten Seminartag in der Arbeit mit ihren Klienten umzusetzen. So ist es möglich am zweiten Seminartag ein Resümee zu ziehen, auf mögliche Fallstricke und Schwierigkeiten einzugehen und die weitere Förderung zu planen.

Wir bitten alle TeilnehmerInnen ein Fallbeispiel in Form von mehreren kurzen Videos aus ihrer alltäglichen Arbeit mitzubringen, z.B. vom Spielen, Essen, im Unterricht, etc. und ausgefüllte Anamnese- bzw. Diagnostikbögen (sofern vorhanden). Diese sensiblen Daten und Unterlagen werden nur im Rahmen der Fortbildung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Veranstalter   fbz gGmbH 
Veranstaltungsort   fbz gGmbH
Habsburgerring 1
50674 Köln
Deutschland
Webseite  
Leitung / Referent / Co-Referent   Julia Schellen und Carolin Garbe
Zielgruppe   Interessierte
Fortbildungspunkte   16
Teilnahmegebühren   220,00 € / ermäßigt -
Verpflegung/Unterkunft   Selbstversorger
Anmeldung/ Fragen zur Teilnahme   fbz-Geschäftsstelle, Yvonne Steckhan, Habsburgerring 1, 50674 Köln,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Regelungen zur Stornierung   Bitte beim Veranstalter erfragen.
Weitere Informationen/ Downloads