German Arabic English French Russian Spanish Turkish

zur Startseite (Home)   Veranstaltungskalender   Kontakt   Impressum   Login für Mitglieder       isaac e.V. bei Facebook   RSS-feed

Als iCal-Datei herunterladen

Software-Einsatz in der Unterstützten Kommunikation

Aufbaukurs mit Zertifikat von anderen Trägern

Freitag, 22. Juni 2018 10:00 - Samstag, 23. Juni 2018 17:00

Software, die speziell für den Personenkreis nicht oder wenig sprechender Menschen konzipiert wurde, stellt ein wenig bekanntes Teilgebiet der Unterstützten Kommunikation dar. Das praxisorientierte Seminar macht mit den vorhandenen Möglichkeiten vertraut.
Thematisiert wird auch spezielle Lern- und Fördersoftware, die es Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung ermöglicht, ihr Begriffs- und Symbolverständnis darzustellen und zu erweitern. Zusätzlich werden Bildschirmtastaturen, Symbol- und Schreibprogramme zusammen mit Ansteuerungshilfen, die für die individuelle Nutzbarkeit von PCs und Laptops benötigt werden, vorgestellt. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Beschäftigung mit Software dar, die die Arbeit auch mit nicht-elektronischen Kommunikationshilfen erleichtert. Darüber hinaus werden Neuentwicklungen zur Nutzung von iPad und Tablet-PC vorgestellt.
Um die Praktikabilität im (beruflichen) Alltag zu gewährleisten, werden viele Übungen mit den beschriebenen Programmen direkt an Laptops/iPads durchgeführt.

Ihr Nutzen

Nutzen von PC, Laptop und iPad in der Kommunikation mit nicht sprechenden Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen
• Vorstellung und Erprobung von Lernsoftware, Symbolsoftware, Bildschirmtastaturen, Ansteuerungshilfen
• Geführte Übungen anhand von Demo-Versionen
• Bezugsquellen, Erprobungsmöglichkeiten, Finanzierungsmöglichkeiten

Methoden

Theoretischer Input, interaktiver Vortrag, Videosequenzen, Kleingruppenarbeit, Übungen, Software-Installation

Zielgruppen
Pädagogische, therapeutische, pflegende Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen der Behindertenhilfe, Angehörige von nicht/wenig sprechenden Menschen, Lehrer/innen

Leitung

Thomas Kleinsorge, Heilerziehungspfleger, Absolvent Lehrgangsreihe
Christiane Schmülling, Dipl.-Heilpädagogin, Krankenschwester, Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Lehrgangsgebühren € 320,00
Tagesverpflegung ohne Übernachtung € 53,00
Vollverpflegung bei Übernachtung € 71,00
Einzelzimmer € 55,00
Doppelzimmer € 47,00

Weitere Hinweise

  • Teilnahmevoraussetzung: Nachweis des Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. oder vergleichbare Qualifikation
  • Erwerb des Zertifikats - Aufbaukurs nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.
  • Baustein der Lehrgangsreihe "Unterstützte Kommunikation"  177003 und 187003
  • Baustein für ein Zertifikat - 186011

 

Veranstalter   Lebenshilfe - Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz  
Veranstaltungsort   Lebenshilfe-Landesverband Bayern e.V. - Fortbildungsinstitut
Kitzinger Straße 6
91056 Erlangen

Webseite  
Leitung / Referent / Co-Referent   Thomas Kleinsorge und Christiane Schmülling
Zielgruppe   Inhaber eines Einführungszertifikates
Fortbildungspunkte   Bitte beim Veranstalter erfragen.
Teilnahmegebühren   320,00 € / ermäßigt 320,00 €
Verpflegung/Unterkunft   siehe Text oben
Anmeldung/ Fragen zur Teilnahme   Kurs Nr. 184092 Richten Sie Ihre Anfragen und Anmeldung bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
In der Broschüre (PDF-Datei) zur Fortbildungsreihe 187003 finden Sie auf der letzten Seite ein Anmeldeformular.
Regelungen zur Stornierung   Bitte beim Veranstalter erfragen.
Weitere Informationen/ Downloads   lhlvbayern_fbi_187003_UK-2.pdf